Insolvenz-Früherkennungs-Monitor

  • Informationen (“Signale”) zur wirtschaftlichen Lage von Kunden und Geschäftspartnern
  • Dutzende Quellen als Informationsbasis
  • Keine Bewertung des Signals durch uns. Sie entscheiden, wie die Information zu deuten ist

Neben den harten Fakten aus Bilanzen gibt es auch “weiche Faktoren”, die Aufschluss über die wirtschaftliche Lage von Unternehmen geben. Wir durchsuchen Verlags- und Nachrichtenportale, Facebook, Xing, Twitter, Blogs und Special-Interest-Seiten nach Signalen zu Ihren Kunden und Geschäftspartnern und informieren Sie über Aktivitäten, die auf eine mögliche Insolvenz hindeuten. Dabei wird keine Bewertung des Signals durch uns vorgenommen. Sie entscheiden, ob Ihr Kunde oder Geschäftspartner in einer Krise steckt und können ggf. entscheidende Vertragsänderungen mit ihm vereinbaren. Außerdem bestimmen Sie den Zyklus der Lieferungen: täglich, wöchentlich oder monatlich.